Schaut mal auf Pro Sieben!

  • Ich hoffe dass den Beitrag hier viele finden, deshalb in dieser Kategorie.
    Auf Pro Sieben kommt nach der Webepause in ca 3 Minuten ein Beitrag wo ein Golf 2 aufgemöbelt und verkauft wird.


    Vielleicht mal was neues nach Galileo und ihrem abfackeln etc.
    Ich bin gespannt!


    LOL 1150 Euro sagt der Gutachter... für nen fast serienmäßigen NZ...
    Aber der Beitrag war an sich schon cool. Man sieht was wir alle schon wussten: Pflege macht viel aus. Nur der Fahrer war doof. Wer den Golf nicht ehrt, ist den Golf nicht wert.

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von JettaRetter ()

  • der beitrag war aber auch ne wiederholung. das kam vor einiger zeit schonmal.
    find es trotzdem überzogen. polieren kann ich auch selber. 1150€ :D :D :D ich lag gestern mit tränen in den augen lachend aufm boden.
    km-stand etc wurde ja auch nicht berücksichtigt. ich will den sehen, der 1150€ für das teil aufn tisch legt!!


    macone

  • Aber das "Vorher-Nachher" war schon krass.


    Nur eben mal 400 Steine investieren, nur das er wieder schön ist, weiss ich nicht ob ich das machen würde. Naja ok, Brandlöcher u.s.w. wurden auch entfernt.


    Nur fände ich ihn "wenn ich ein Autohändler wäre" zu sehr geschönt, und würde schon wieder skeptisch werden.


    Bei einem Auto gehts ja in erster linie um Funktion und nicht um die Optik. (was nciht heissen soll das meiner dreckig und ungepflegt ist) :D

  • also was die geldbeträge in diesen beiträgen anghet, glaube ich schon lange nichts mehr. vor wochen hat diese autosendung auf kabel1 einen rostigen und wirklich platten T3 bus gekauft -> für 4 mille. den mußt du mir mal zeigen, der für nen alten rostigen und echt schrottigen soviel geld ausgibt. fand ich jetzt nicht gerade realistisch.

  • @ Diesel-Wiesel


    Dass, der Bus so teuer war bei Kabel1 hat gute Grüne:


    1. VW T3, werden immer seltener
    2. es war ein TD mit recht wenig Kilometern auf der Uhr
    3. es war ein Syncro, relativ selten
    4. er war vom Bund und von daher sehr gepflegt was die Technik angeht, auf das Aüßere
    achten die da nich so, die Pflegen nur die Technik und das ist bei einem VW T3 sehr viel
    Wert.


    Also von daher ist der Preis für den VW T3 Syncro 1,6TD gerechtfertigt!!!!


    Gruß


    Toggo :]

    Gesucht: beheizte Spiegelglässer!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Toggo ()

  • Das liegt aber daran, dass der 1,6TD zu klein is, der hat nich genug Leistung für den T3, weil der wiegt doch einiges und wenn dann noch Syncro dazu kommt, ist der Motor übervordert, bzw. macht der Turbolader schlapp!!!
    Und es ist halt noch ein Torbolader von der alten Schule, der erst ab einem bestimmten Drehzahlbereich zuschaltet und nicht wie heute immer an ist und sich die Turbinenblätter verstellen.
    Besser läuft der 1,9TDI von Audi A4, 80 oder VW Passat, Golf.


    Gruß


    Toggo

  • der läuft aber irgendwie auch generell ein bisschen unsauber. fast so, als hätten die bei dem motor die brennraumgeometrie nicht richtig hinbekommen :)


    finde den 2.0 tdi da im einiges gelungener. also was die laufruhe angeht, sofern man bei einem 4-zylinder davon überhaupt sprechen kann...