Kühlerhalterung ausgerissen

  • hab da ein problemchen
    eine kühlerhalterung ist bei mir etwas ausgerissen und da drückt er auch wasser raus bzw es dampft raus wenn der druck aufgebaut ist


    wie kann ich das leck am besten beheben. mit nem kleber oder muss ich wenns ganz schlimm kommt nen neuen kühler einbauen?


    wäre gut wenn ihr mir da helfen könnt

  • Da dort immer Heisses Wasser durchfliesst bin ich mir nicht sicher ob Kleber eine gute Idee ist. Nen Motorschaden würd ich da nicht reskieren wollen :(


    Neue Kühler gibts schon ab 50€

  • man kann es ja mal mit 2K kleber versuchen, ansonsten wirklich neuen kühler. bekommt man bei wessels und müller für 50€, ist dann auch kein billig scheiss sondern ein richtiger hersteller.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • ich hab nur 24 bezahlt (großhandelspreis).
    aber aufm schrott würde ich trotzdem keinen holen.


    evtl noch eine möglichkeit: entleeren, warten, mit nem lötkolben probieren den riss zuzuschmelzen... ist vielleicht einen versuch wert.

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

  • hab mir das heute mal genau angeschaut
    auf der linken seite des kühlers in der einbuchtung wo die halterung drin steckt sind 2 oder 3 haarrisse.
    hab mir das auch überlegt diese risse zu löten aber da kommt man nicht gut ran und ob das lange hält ist auch fraglich.
    hab mir dann einen neuen bestellt. ist morgen da und kostet mich 59,-


    ich hoffe nur das dann das problem mit der heizung dann auch wieder weg ist. kommt nämlich nur noch kalte luft
    sehs ja die woche

  • Zitat

    Original von GT Brian


    ich hoffe nur das dann das problem mit der heizung dann auch wieder weg ist. kommt nämlich nur noch kalte luft
    sehs ja die woche




    wenn du noch kühlwasser drin hast solte es nicht daran liegen. ein heißer tip von mir währe das thermostat und da das kühlwasser eh ab muss, kann man es direkt mit wechseln. wie verhält sich denn deine tamp anzeige? , sonst einfach mal die scuhe benutzen, da findest du 1000 seiten übers themrostat.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • also kühlwasser hab ich warscheinlich keins mehr drin
    hab bestimmt die letzten 2 wochen mehr als 10l wasser nachgeschüttet
    könnte sein das es das thermostat ist kann aber auch der heizungskühler sein


    ich bau erst mal den neuen kühler ein und dann mal schaun

  • so leute
    hab den neuen kühler heute eingebaut. die temperatur bleibt jetzt konstant bei 90°
    nur die heizung funzt noch net so. die luft wird nur lauwarm
    was könnte das sein? warscheinlich der wärmetauscher. wenn ja wie bekomm ich den am besten ausgebaut wenn der ja unter dem amaturenbrett sitzt


    und ich hab noch was gemerkt. nach der ersten fahrt hab ich die haube aufgemacht und da hab ich in richtung wärmetauscher es zischen gehört
    also hört sich so an als wäre es hinter dem motorraum unter dem amabrett


    das wäre natürlich sehr schlecht X(


    was meint ihr dazu ?(

  • Verlierst immer noch wasser?


    Ansonsten mal alle schläuche austauschen, kostet jetzt nicht sooo die welt, musst halt wieder kühlwasser ablassen und das nervt. Aber ansonsten machst das einmal, mit neuen schellen, und hast die nächsten 10 jahre ruhe ^^

  • Zitat

    Original von GT Brian
    hab den neuen kühler heute eingebaut. die temperatur bleibt jetzt konstant bei 90°
    nur die heizung funzt noch net so. die luft wird nur lauwarm
    was könnte das sein? warscheinlich der wärmetauscher. wenn ja wie bekomm ich den am besten ausgebaut wenn der ja unter dem amaturenbrett sitzt


    Hier solltest du Antworten auf all deine Fragen finden:


    http://www.doppel-wobber.de/wb…leme-mit-der-Heizung.html