Temperaturbedingten Probleme JH Motor

  • siehe auch:
    [Technik] Motor Probleme / "Temperaturbedingt?" ( 1 2)


    Hallo Leute,
    jetzt ist es fast so weit, wenn ich gestern einen Vorschlaghammer dabei gehabt hätte würde mein 1ser Cab nicht mehr unter uns sein.


    Ich habe immer noch die termeraturbedingten Probleme mit meinem JH Motor.


    Die Kiste geht einfach aus bzw. fängt an zu stottern wie verückt wenn er warm wird. (wenn er auf hoher Drezahl gehalten wird stottert er nicht)
    Dann muss ich den Motor ca. 15 min abkühlen lassen und siehe da er läuft wieder ohne Probleme, natürlich nur bis das er die Temperatur X erreicht hat.


    Ich habe schon so viel ausgetauscht (Zündtstock, Zündspule, Mengenteiler -komplett-, fast alle Fühler, Kaltstartventiel, Luftmassenmesser-schieber) und das Problem besteht immer noch!


    WAS SOLL ICH NOCH MACHEN!?


    Gruß
    Kirchy

  • VW
  • Erst mal nicht verzweifeln - das wird schon. 8)


    Das wird dann wohl eine Ersatzteilschlacht! :D


    Zündkabel und -kerzen hast du auch schon durchgenommen?
    Lambdasonde und auch hier die Kabel.



    Fahr doch mal mit warmen Motor zum Bosch-Dienst - evtl. lässt sich der Fehler dann lokalisieren. Bringt dann aber nichts, wenn du einen 08/15-Typ ohne Ahnung vor dir hast.



    andy

  • Hi,
    ich habe mir deinen Beitrag weiter unten mal durchgelesen.


    Ich schließe mittlerweile fast ein Problem am Motor aus.


    Wenn dein Motor dann ausgeht, und du versuchst wieder zu starten sind die Zündkerzen dann naß ?


    Ich denke dein Cab bekommt keinen Sprit mehr.
    Hast du mal geprüft, ob die Benzinpumpe dann noch arbeitet?
    - Benzinpumpenrelai ?
    - Benzinpumpe selbst
    - Benzinfilter?
    - Tankentlüftung (einfach mal ohne Tankdeckel testen)
    - hast du mal geprüft, ob die Benzinfördermenge der Pumpe noch stimmt?


    vg
    horst

    Viele Grüße
    Horst
    MyGolfCabrio


    Golf 1 Cabrio / Etienne Aigner / 2.0-16V (9A)
    Seilzuggetriebe (CGY)

  • Ich habe mir jetzt mal einen Scirocco Bj. 88 mit einem identischen Motor gekauft, dann kann ich ja mal eins zu eins Umbauen. Wollte mal das Steuergerät testen, da ich das noch nict umgebaut habe und schon geht es wieder los es ist bis auf das Steuergerät alles identisch! Anderer Stecker, na klasse!
    Aber schau mal, dann bau ich eben das Stück vom Kabelbaum auch noch um.


    Erst mal werde ich aber die Lamdasonde und das Kabel davon tauschen.


    Ich halte Euch auf dem laufenden, aber für weitere Info bin ich natürlich weiterhin dankbar.


    Gruß
    Kirchy


    PS: Das mit der Benzinpumpe werde ich auch noch testen.

  • ... aber jetzt ist der Fehler definitiv gefunden.
    Es war die Vorförderpumpe welche im Tank sitz, diese war leider defekt und aus diesem Grund musste die Benzinpumpe immer mit voller Leistung arbeiten, somit wurde die Stromaufnahme so hoch das alle paar minuten das Relais festhing


    Wollte ich nur noch mal zu Info bereit stellen falls noch mal jemand solch ein Problem heben sollte.


    Also bis dann mal

  • Schönen guten Abend zusammen!


    Auch wenn dieser Beitrag schon sehr alt ist, habe ich bedingt das gleiche Problem!


    Es handelt sich um mein Golf I Cabrio Bj 87 mit einem JH Motor.
    Wenn ich fahre, passiert nichts. Muß ich aber öfters anhalten, steigt die Temperatur und wenn der Zeiger der Anzeige 3/4 erreicht hat, geht er aus. Soll heißen, bei vielen roten Ampeln oder wenn ich gar im Stau stehe, passiert das. Nach einer halben Stunde springt er wieder an. Er geht nie in den roten Bereich! Wie schon geschrieben, nur bis 3/4 und dann sense.
    Ich habe so ziemlich alles an diesem Auto getauscht, bis auf die Elektik.
    was ich alles getauscht habe:


    Vorförderpumpe
    den kompletten Motor
    Kühler mit allen Anbauteilen
    Einspritzanlage
    Krümmer (auch wenn wohl nicht wirklich relevant)
    sämtliche Relais


    Er läßt sich auch prima einstellen, denn das wäre ja mit einem defekten Kat nicht möglich. Der Witz ist, wenn er steht und nicht gefahren wird, läuft er wohl mehrere Std ohne aus zu gehen. Hat man mir so gesagt. Ob das stimmt, weiß ich leider nicht.


    Alles, bis auf den Kabelbaum/Elektrik, wurde gewechselt. So steht er jetzt seit über 4 Jahren rum in der Garage. Ich mußte ihn letztes Jahr dort rausholen, zwecks Wartungsarbeiten der Garage. Ich dachte mir, läds mal die Batterie und schaun wir mal. Ich die geladene Batterie eingebaut, Lämpchen leuchten alle auf, Schlüssel rum, einmal kurz das Gaspedal durchgetreten und er sprang sofot an. Ohne Wolke oder Husten.



    So und jetzt kommt ihr :o)



    Grüßle


    Micha

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen