Hecksystem auf die Hutablage oder in die Seitenverkleidungen?

  • Hey Leutingz...


    Ich habe vor mir ein Alpine 3-Wege System in meinen 3er einzubauen... Nun stellt sich mir die Frage wo ich damit hin soll. Entweder hinten auf die Hutablage, was gehen würde da es nur n 16er system ist und somit nicht allzu viel wiegt und die Ablage sich nicht durchbiegt. Der Haken daran ist natürlich das man die Dinger dann von draussen sieht. Und das ist Mist. Der 20 Jahre hatte doch hinten auch Lautsprecher in den Seitenverkleidungen. Auch beim 3 Türer. Das ist schon ne elgantere Lösung. Nur bringen die da was, wenn sich die Lautsprecher gegenseitig anschreien?

  • VW
  • Hallo,


    3 Wege System von Alpine und 1x 16cm ? Hä oder ist das ein Koax ?
    Koax klingt nicht immer so doll - würde lieber ein Kombo System nehmen.


    Hutablage ist doof find ich.


    Original gab es hinten nen 2 Wege mit Hochtöner und Mitteltieftöner.
    LS in den Öffnungen klingt nicht schlecht - habe ich schon mal getestet.


    Es müsste aber auch gehen 1 echtes 3 Wege System vorne und ein echtes
    3 Wege hinten im Golf 3 so gut wie nicht sichtbar zu versenken. :]


    Vorne den 16er in die Türen und die anderen beiden ins A-Brett.
    Ja das geht nen Foto davon habe ich irgentwo hier schon mal hochgeladen im Forum.


    Und hinten müsste wahrscheinlich der Mitteltöner in die hinteren seitlichen
    Ablagen. Sowas habe ich mal von Votex gesehen. Die sind so wie die seitlichen
    Ablagen beim Golf 2.
    Die anderen 2 LS in die vorgesehenen Öffnungen der Verkleidung.


    Macht dann 2x ein 3-Wegesystem im 3er Golf - wenn das nicht klingt weis ich auch nich mehr.


    Im Kofferraum kannst du dann noch nen doppelten Boden mit Subwoofer einbauen.
    Mehr lieber nicht sonst fliegt das Blech weg :D


    Grüße Alexander

  • Das ist kein Koax... Das sind 2 16er Tieftöner und 2 Tweeter. Vorn habe ich ja schon n Kombo von Alpine drin. Hört sich schonmal perfekt an! :-) Jetzt kommt der hintere Teil dran und wenn das drin ist, kommt der Aktiv Sub von Alpine (swd 2030). Kostet aber 400 Euro... Da muss ich noch n bissl sparen!

  • Zitat

    Original von G3_Jubi
    Das ist kein Koax... Das sind 2 16er Tieftöner und 2 Tweeter.


    Dann ist es aber nen 2 Wege und kein 3 Wege System. :wink:


    400 für nen Aktiv Bass ? Weia. Wenn schon soviel Kohle
    würde ich nen Phase Linear Aliante nehmen oder nen ggfs. Alto Falstaff.


    Schön flach für dezenten Einbau und super sauberen Bass ...


    Grüße Alexander

  • hutablage? nein, das klingt erstens scheiße und ist dazu auch noch gefährlich :wink:


    von dem sub würde ich auch eher die finger weg lassen. bei einem aktiven ist immer das problem, dass der sehr schnell an seine grenzen kommt und man dann auch leistungs- bzw. klangtechnisch nichts mehr machen kann.


    kauf dir lieber n anständigen und stell es dir je nach bedarf zusammen. das ist echt besser. kann da aus erfahrung sprechen, weil ich auch erst einen aktiven hatte. der hats auch nicht lange gebracht.



    für deine ls bleiben dann ja nur noch die türen :)

  • Mmh... Ich habe ja nicht vor n ganzes Dorf zu beschallen. Das hatte ich alles in meinem vorherigen Auto. Ich will nur noch, das es sich gut anhört wenn ich das Radio bissl lauter macher. Also der aktive von Alpine hat 150 W RMS. Sollte doch genügen oder nicht?

  • hmmm...


    so sicher bin ich mir da nicht. und die leistung ist ja nicht nur da, um die ganze stadt zu beschallen. man hört einfach einen sehr deutlichen unterschied in der klangqualität. und für 400 euro bekommst du auch schon was gescheites!


    aber wenn dir das reicht, was du schon hast, dann lass es einfach und hör nicht auf das, was dir hier alle (in diesem fall ja leider nur ich :wink: ) einreden wollen... :D

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.