Cabrio Umbau von 1,6 auf 1,8

  • Hi, brauche mal wieder eure Hilfe!!!!
    Habe vor 4 Jahren mir von einer älteren Dame einen Golf 1 Cabrio Bj.12/ 1987 mit einem 1,6 L (53 kw/75 PS) Motor, und einem 4 Gang Getriebe und leider nur einem U-Kat gekauft. Die Schlüsselnummer ist zu 2: 0600 und zu 3: 676. Nun mittlerweile habe ich ihn neu lackieren lassen und hänge sehr an ihm, jedoch friest mich die steuer jeden auf, mit fast 400 € jährlich. Deshalb habe ich mir nun einen zweiten günstig gekauft ein Sportline- Edition Bj. 09/1991 mit 1,8 L (72kw/ 98 PS), 5 Gang Getriebe und G-Kat mit Twin-Tec. Die Schlüsselnummer ist zu 2: 0600 und zu 3: 804. Leider ist das Auto ein Unfaller und sehr vom Rost zerfressen!
    Nun wollte ich eine große Umbauaktion starten und den !,8 l motor und Getriebe Fahrwerk und Innenaustattung etc alles in meinen alten Golf stecken jedoch, konnte mir der Tüv nicht genau sagen wie die Abnahme bei dennen genau ablaufen wird und vorallem was für Kosten von ihnen auf mich zu kommen, sie haben nur gesagt der Umbau sei realistisch!!!


    Hat von euch vielleicht jemand schon genau so einen Umbau bei sich durchgeführt oder irgendwie erfahrungen mit sowas. vorallem damit verbundene Kosten und was für eine Abnahme nötig ist, vorauf man dabei achten muss und irgendwelche informationen für mich.


    Vielen Dank schon mal im vorraus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    mfg Thomas

  • du must den fahrzeig breif des von 1.8 golf cabrio nehem und dann deine neue andere auto als neue karoserie für den 1.8 cabrio nehem dann ist das fürn tüv ein karoserie wechsel oder auch rahmen wechsel ist züllassig mus von der dekra in dem breif dann die fahrgestell nummer von deim guten cabrio eingetragen somit hast du dann neuescabrio mit 1.8 maschine umschreib kosten so wie tüv abnahme wird sich so bei 100 euro belaufen