Enttäuschung beim 2.0er FSI

  • Ich fahre jetzt seit etwa 4 Wochen einen 5er Golf mit dem 2.0er FSI Motor, ohne Turbo - also kein GTI.


    Was mich etwas wurmt ist die mangelnde Spitzengeschwindigkeit. Da hab ich 150 Pferdchen auf die 4 Kolben verteilt und die hämmern mich nur wenn die Straße etwas fällt über die 200 Sachen raus. Insgesamt ist die Beschleunigung bis zum 4ten Gang zufriedenstellend, dann aber stark nachlassend.


    Zuvor bin ich einen 110 PS Diesel gefahren, der war mal locker schneller - obwohl in der Spitze 10 Sachen weniger angegeben waren.


    Ist das normal???? Mein "erster" Golf hatte 75 PS und machte auch knapp 200 wenns Bergab ging. So zum Vergleich!

  • Wenn der Golf neu ist, kann es durchaus sein, daß der Motor noch einige tausend Kilometer braucht um richtig frei laufen zu können.


    Die Vergleiche zu älteren Modellen hinken ein bisschen, da du mit dem 5er einige Kilogramm mehr an Gewicht mit rumschleppen mußt, was sich natürlich auch auf die Fahrleistungen auswirkt.


    Des Weiteren sind die Tachos auch immer genauer geworden, bei älteren Modellen werden da im Bereich von über 160km/h Werte angezeigt, die man dem Reich der Fabeln und Märchen zuordnen kann :D Durch die sehr gute Dämmung des 5ers sind natürlich die Beschleunigungs- und Geschwindigkeitseindrücke auch subjektiv langsamer.


    Wenn der Golf allerdings anhaltend so eine "Schnecke" bleibt, würde ich bei VW mal den Fehlerspeicher auslesen lassen bzw. einen Leistungstest auf einem Rollenprüfstand machen lassen.

  • Klar ist der Vergleich etwas unpassend, da die Motoren und das Gewicht schlecht vergleichbar sind.


    Subjektiv kommt es mir so vor das er obenraus nicht so ideal läuft. Kilometer hat er jetzt 13500 runter, also fast neu. Evtl. liegts auch an den 225er Walzen die ich drauf habe !?


    Der Spritverbraucht lässt in Verbindung mit der Leistung auch etwas zu wünschen übrig :-)
    Bei 140/150 auf der Autobahn lieg ich mit Super Plus Bleifrei bei 8,4L. Alles darüber hinaus geht jenseits 9,5l in die Annalen ein. Gibt es schon erfahrungswerte mit Super Benzin statt der edleren Plus Variante?

  • Ich würde mal sagen, der hohe Spritverbrauch liegt auch an den breiten 225er Schlappen. Außerdem ist der 5er Golf schwerer wie die Vorgänger-Modelle, so dass 150 PS nichts reißen können. Super Plus ist natürlich auch sehr nachteilig für den Geldbeutel. Ist eigentlich merkwürdig, dass der schon SuperPlus benötigt.

  • grundsätzliche benötigen alle FSI Motoren das veredelte Super Plus, wie ich auf Nachfrage von meinem Händler erfahren habe.


    Alternativ kann bei den FSI Modellen (bis auf GTI) auch Super getankt werden. Was allerdings eine Leistungsminderung und erhöhten Kraftstoffverbrauch mit sich ziehen soll.


    Gibts denn andere Golfer hier, die ähnliches berichten können?

  • Zitat

    Original von stefane


    Alternativ kann bei den FSI Modellen (bis auf GTI) auch Super getankt werden. Was allerdings eine Leistungsminderung und erhöhten Kraftstoffverbrauch mit sich ziehen soll.


    Eine Leistungsminderung dürfte eigentlich nicht der Fall sein, nur der Motor macht das eventeull nicht so lange mit!

  • Aufgrund der Klopfregelung wird dann ein paar Grad später gezündet => evtl. minimale Leistungsverluste, mitmachen wird der Motor das genau so lange.
    Ich würde mal vielleicht über eine Strecke von 1000km den Spritverbrauch zwischen Super uns Super+ Vergleichen, wenn sich da nicht viel tut würd ich nur Super tanken.
    Zum Vergleich, mein 3er 16V hat auch 150PS aus 2.0l Hubraum und fährt auch offiziell nur mit Super.

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • Auch ich fahre einen 2.0 FSI mit 150 PS und mußte leider feststellen,das die Werksangaben vom Verbrauch absolut nicht hinkommt.Ich habe einen Verbrauch in der Stadt von etwa 14,5 Liter und auf der Autobahn bei konnstand 140 Kmh von 11 Liter.Desweitern verschluckt er sich des öffteren beim Anfahren ( bei Schaltvorgängen) und dreht einfach manchmal hoch ,ohne das der Fuß auf dem Gaspedal ist.Mein Freundlicher hat mir jetzt schon 2 mal gesagt,das ich es mal konntrolieren soll ( Reichweite usw).Irgendwie ist das alles ein bißchen merkwürdig.Mal sehen,was rauskomt

  • Das sind ja alles absolute Schauergeschichten, die ihr da zum Besten gebt. Mein MG TF 160 mit 160 PS verbraucht maximal 9 Liter auf 100 Kilometer, egal ob ich 240 fahre oder 140. Mit 140 bis 190 km/h dagegen verbraucht er im Schnitt 8,5 Liter; das ist ok.


    Ich habe ja schon gehört, daß der FSI SuperPlus benötigt, deshalb kam für mich und meine Freundin nur ein Pumpe-Düse Diesel in Frage. Der läuft zwar leider auch nur 190 km/h (105 PS und auch 225er rundum), ist dafür aber sparsam und benötigt halt nur Diesel.


    Lönni : Meiner Meinung nach ist für einen Golf ein Spritverbrauch von 14,5 Litern in der Stadt vollkommen übertrieben (du fährst ja keinen Porsche) und ein selbständiges hoch drehen des Motors, deutet doch ziemlich auf einen Defekt hin! Eventuell hängt das auch mit dem hohen Spritverbrauch zusammen. Und wenn die Werkstatt blöd daher textet - Werkstatt wechseln! Es ist nicht Deine Aufgabe etwas heraus zu finden oder zu testen, sondern deren Aufgabe (Garantie)!

  • Die FSI Motoren haben erstmal 2 Bereichte mit verschiedener einspritzung



    Spritsparen


    Bis max 3000 bzw 3500 Rpm und 40% Last waren es soweit ich es noch im Kopf hab, bis dahin geht die Einspritzung so vor wie bei einem Diesel (als Vergleich) er saugt nur Luft an und kurtz vorm Zünden wir ein Homogenes Gemisch gebildet aber nur bei der Zündkerze und nicht im ganzen Brennraum -> Schichtbetrieb dort fahren die FSI motoren eigentlich sehr Spritsparend


    Volllast


    Sobald man ab 2500Rpm oder 2000 das Gaspedal durchdrückt also auf Volllast fährt wir das Benzin wie bei einem "normalen" otto motor eingespritzt wenn er auch das EV auf macht und Luft ansaugt. dann wird über den kompletten Brennraum ein Homogenes gebisch gebildet und man kann mit ordentlich bleifuß fahrn geht aber auf den Verbraucht.



    Da das mit der Einspritzung schon so ne sache ist, gibt glaub ich wie bei bmw mit dem Steuergerät auch noch einen kleinen Trick. Und zwar passt dies sich dem Fahrer an sprich du bist ein Humaner Fahrer und drückst dann voll durch dann muss er das erstmal erkennen etc also man hat beim ersten voll durchdrücken nach langer fahrt noch lang nicht so die "leistung".


    ---
    Und ich weiß nicht passt jetzt hier vieleicht nich so rein ^^ aber die Sache mit der Leistung und Verbraucht von nix kommt nix!



    ---


    Beim Golf mit 14,5 L entweder du hast dein Gaspedal festgespaxt oder da stimmt was nicht hatten bei unserem RS4 in der Stadt nen verbraucht von 12~13 L und auf der Autobahn 14~15 aber der hatte auch knapp 400 Pferde nur mal so als vergleich!

  • Zitat

    Original von stefane
    grundsätzliche benötigen alle FSI Motoren das veredelte Super Plus, wie ich auf Nachfrage von meinem Händler erfahren habe.


    Alternativ kann bei den FSI Modellen (bis auf GTI) auch Super getankt werden. Was allerdings eine Leistungsminderung und erhöhten Kraftstoffverbrauch mit sich ziehen soll.


    Gibts denn andere Golfer hier, die ähnliches berichten können?


    8) Ich hab zwar nur einen 1.4 FSI aber ich kann das nicht ganz nachvollziehen. Die angegebene Highspeed erreicht er ohne zu meckern oder so und er zieht auch in jedem Gang sehr gut.
    Nun zum Sprit. In meinen Papiern steht nix davon das die FSI Super Plus brauchen. Und sogar mein Händler sagt das ist nicht nötig. Hast mal in deinen Tankdeckel geschaut? Das was da für ein wert steht sollte richtig sein. Bei mir steht da 95 ROZ also "Normales" Super. Mein Verbrauch mit 205er Reifen liegt im Stadtverkehr bei 7,00 Litern, hab aber auch nur 1.4 Liter. Was sagt denn dein Bordbuch über den Verbrauch.???

  • Zitat

    Original von Lönni
    [...] und dreht einfach manchmal hoch ,ohne das der Fuß auf dem Gaspedal ist.


    Soweit ich weis, ist dies gewollt. Es soll mehr Komfort verschaffen. Die Motordrehzahl wird bei jedem Auskuppeln um ca. 150-200 U/min angehoben. Wieso genau das so gemacht wird, ist mir leider nicht bekannt. Ich habe selbiges jedoch schon bei mehreren Fahrzeugen anderer Hersteller beobachten können.