Umbau Golf 1 GTI auf Corado 2,0

  • Hallo,
    ich habe in meinen Golf1GTI Bj 1983 einen Motor eines Corado 2,0 16 V eingebaut.
    Er läuft.
    Leider habe ich das Problem, daß bei warm werdendem Motor keine
    Leistung mehr da ist.
    Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann.
    Ich schraube schon ein Jahr und finde den Fehler nicht !!!!

  • VW
  • das ist dann der 9A oder? Die KE-Jetronic schon auf Grundeinstellung bringen lassen? Spritpumpe hast du sicher mit verbaut?

    Golf II GTI 16V - MKB: PL GKB: 2Y - 50er Ansaugbrücke, KR Einlaßnockenwelle, Fächerkrümmer, D3-Kat - G60 Auspuffanlage - sonst Serie - Laufleistung 335tkm
    Golf I Cabrio - MKB: 2H GKB: AUG - Steuergerät vom PF, TwinTec KLR - sonst Serie - Laufleistung 252tkm

  • ihr habt aber schon die KE-Jetronic vom 16V drauf gemacht?!
    und ich denke fast, daß der Druck der GTI-Pumpe nicht ausreicht für den 2,0 16V

    Golf II GTI 16V - MKB: PL GKB: 2Y - 50er Ansaugbrücke, KR Einlaßnockenwelle, Fächerkrümmer, D3-Kat - G60 Auspuffanlage - sonst Serie - Laufleistung 335tkm
    Golf I Cabrio - MKB: 2H GKB: AUG - Steuergerät vom PF, TwinTec KLR - sonst Serie - Laufleistung 252tkm

  • Hallo jhasse,
    Vielen Dank für die Antwort.
    ja die Ke - Jetronic ist eingebaut
    könnte es auch sein, daß man eine Vorförderpumpe im Tank für die Benzinpumpe braucht.
    hat der Golf 1 nicht eingebaut. oder könnte der Tausch der Benzinpumpe reichen ?
    Komisch ist auch das der Motor 1 Monat nach Einbau einwandfrei gelaufen ist und dann nach und nach Probleme machte.


    Gruß


    Pascal

  • Dann kann es evtl. sein das die Pumpe hin ist da sie Trocken gelaufen ist.
    Klar muss eine Vorförderpumpe im Tank mit rein, wie soll denn sonst der Sprit vom Tank hoch kommen?
    Die Benzinleitungen vom Tank zur Hauptpumpe ziehen sich doch durch den Unterdruck zusammen .

  • nö die Kübel laufen auch OHNE vorförderpumpe - nur halt bescheiden, weil er eher viel Luft mit aus dem Tank ansaugt


    ich denke, die Pumpe hat einfach die falsche Fördermenge und/oder -druck

    Golf II GTI 16V - MKB: PL GKB: 2Y - 50er Ansaugbrücke, KR Einlaßnockenwelle, Fächerkrümmer, D3-Kat - G60 Auspuffanlage - sonst Serie - Laufleistung 335tkm
    Golf I Cabrio - MKB: 2H GKB: AUG - Steuergerät vom PF, TwinTec KLR - sonst Serie - Laufleistung 252tkm

    Einmal editiert, zuletzt von jhassel ()

  • Also die Drücke der Benzinpumpen von Golf 1 GTI und Corrado 2,0 16V sind wie folgt:


    Golf 1 GTI: 4,7 - 5,4 Bar
    Corrado 16V: 6,1 - 6,6 Bar


    Also wirds tatsächlich an der Kraftstoffpumpe und an der Vorvörderpumpe liegen. Nen 1,8l 16V aus nem 2er Golf könnteste mit der GTI Pumpe noch fahren, aber nicht den 2,0l. Tausch mal die Pumpen und schau mal.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen