Reifen eintragen!!!

  • Du hast bestimmt Alu´s drauf!
    Dazu bekommst du auch immer eine Bescheinigung welche Reifen aufgezogen werden können. Zum TÜV musst du aber trotzdem, wegen der Eintragung und technischen Abnahme.


    Das mit der Tacho-Abweichung ist auch korrekt - wie xinix schon geschrieben hat. Sollte aber bei der kleinen Änderung innerhalb in der Toleranz bleiben.



    andy

  • Laut Stvzo darfst du bis zu 6% im Umfang kleiner werden als die eingetragenen Serienreifen, aber nicht größer.
    Das könnte mit den 195/45 im Gegensatz zu den 195/50 schon gerade noch hingehn

    Fehlende Leistung ist durch puren Wahnsinn zu ersetzen.
    ++technical courage is faster than money++

  • Hy,


    wie schon öfters beschrieben.


    Reifen müßen für die Felge freigegeben sein (ABE oder etc.)
    Dann wiederum die Felge für den PKW..


    Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Zum TÜV düsen und Fragen ob der GOTT Zeit..Lust..willens ist mal ne Einzelabnahme zu machen (vorrausgesetz es gibt mindesten irgend ein Schreiben für die Felgen wegen dem nachschauen im Compi).
    Kostet aber meist gut Kohle, weil ja der Prüfer erheblich mehr Zeit investiert als für eine Abnahme für den normlen TÜV.
    Bei mir gings mit dem Vitara auch erst bei der zweiten Anlaufstelle (DEKRA).


    Gruß
    MIC

  • 17 Zoll sollte man reinbekommen, das ist aber auch schon das größte ohne Modifikation. Mit dem 215er wird es allerdings eng, um ziehen oder 'ne Spurverbreiterung wirst du wohl nicht herumkommen, sonst schleift es am Federbein...