poldippo´s Golf II 2.0 16V (ABF)

  • In diesem Tread blättere ich immer wieder gerne. Ein traumhafter Golf. :love: 
    Und am allerbesten finde ich, dass er gefahren wird. :thumbsup:


    @ poldippo:
    Ich habe gesehen, dass du einen Ibiza-Tacho verbaut hast. Kannst du da mehr zu sagen, wie aufwändig das war, bzw. hättest du da noch mehr Bilder von?


    Welche Abgasanlage fährst du? Ich wollte für meinen Umbau eigentlich alles von meinem Schlacht-Ibiza übernehmen, aber die Kombi aus Fächerkrümmer, Metallkat und Edelstahlauspuff ist mir viiiieeel zu laut, jetzt wollte ich zumindest den Edelstahlauspuff gegen was Originales ersetzen. Frage ist jetzt nur, was passt unter den Golf und gleichzeitig an den ABF...?

  • Der Ibiza Tacho ist baugleich zum 3er Tacho.
    Nur wollte ich die VDO Version mit der Tachoskala von 0-240 und Tanklampe passend zum CDA Getriebe.
    Alle Infos zu den 3er Tachos gibts hier http://ck222s.bithal.de/ck222web/golf3tacho/golf3tacho.htm


    Der Auspuff ist fast Serie, hab nur den Vorschalldämpfer falsch bestellt und das durchgehende Rohr vom 3er genommen :wink: 
    Also Serienkrümmer, Serien-KAT, Mini-KAT (für Euro2), Rohr, MSD von Imasaf, no-Name ESD.
    Den ESD wollte ich schon immer mal gegen einen von Imasaf tauschen, die haben nämlich auch Endrohre im GTI-Look.


    Das Heck ist nun soweit wieder zusammen.
    Dazu gab es frische Sommersocken und die Scheibenumrandung durfte nun natürlich auch nicht mehr fehlen.

  • Ha, das habe ich auch gerade bei meinem Schätzchen vor. Gewaschen und geknetet ist sie schon, jetzt folgt die Politur.


    Saubere Arbeit von Dir, kann man da aufgrund der Bilder nur sagen. Das Ergebnis überzeugt. Ist das immer noch der Erstlack?


    Mit welchen Mitteln arbeitest Du und wie bist Du vorgegangen?


    VG
    HerrDoktor

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Ja das ist noch der Erstlack.
    Am liebsten arbeite ich mit Politur von Menzerna. Die lässt sich super einfach auspolieren, staubt nicht, sparsam, etc.
    Hab jetzt mal eine 3in1 ausprobiert und bin begeistert. Holt richtig gut den kaputten Lack runter und glänzt trotzdem perfekt. Die Bilder von Dach und Haube sind nach dem polieren gemacht wo noch kein Wachs drauf ist. Das geht halt viel schneller mit der 3in1. Davor habe ich die "grobe" IP2000 und danach noch die "feine" FF3000 benutzt.
    Als Maschine habe ich ein Exzenter Krauss DB5200 und nehme harte Pads dazu.


    Vorgehensweise beim Lack:
    Waschen
    Kneten
    Waschen
    Trocknen
    Abkleben/demontieren
    Polieren
    Wachsen
    Aufräumen  ^^ 

  • Ok. Ähnliches Equipment nutze ich eigentlich auch, wenngleich ich momentan mal wieder Meguiars ausprobiere. Die 3in1 kenne ich aber noch gar nicht; habe einfach gewartet, bis jemand anderes es mal auf einem G2 ausprobiert. :D Schön, einmal Erfahrungen dazu auf einem Golf-II-Lack zu hören und zu sehen, wenn auch nur auf Bildern. Die wandert also mal auf meine gedankliche Einkausliste.


    Welche Versiegelung / Wachs nutzt Du?


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Junge, leck mich am A.... 8o 
    Wie geil ist das Zeug?


    Dirk : Möchte ich auch haben :D



    Einen solch schicken Golf zu sehen ist schon echt selten.
    Behalt ihn in Ehren...Es werden nicht mehr, die Tendenz ist extrem am fallen. Bei Ebay Kleinanzeigen findet man nur noch Golf 5 2.0TDI bei der suche "Golf 2"...


    Lese immer fleissig mit. :]

  • Wie geil ist das Zeug?


    Dirk : Möchte ich auch haben


    Das kriegen wir hin. Ich stelle Dir demnächst eine schöne Liste mit Leckerli's für den Lack zusammen. :]


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Ich hätte auch nie gedacht das ein verstellbares Nockenwellenrad so viel ausmacht. In Nullstellung stand das Auslassventil im OT 1,5mm und das Einlassventil bloß 0,4mm offen. Obwohl alle Markierungen optimal standen! Schwierig auszudrücken aber das sind ca 50% daneben!!


    Sollvorgabe sind bei den 260er Schrickwellen 1,0mm und 0,9mm. Die ABF-Wellen standen bei 0,70mm und 0,75mm. Keine Ahnung was bei denen die Vorgabe wäre.
    Beim einstellen am Nockenwellenrad machen minimale Einstellungen schon extrem was aus. Einen mm verdreht und die Ventilöffnungen ändern sich um mehrere zehtel mm. Daher war das auch recht fummelig. Kurbelwelle drehen, durchs Schauauge am Getriebe lunzen, Messuhr nacheinander auf beiden Wellen einrichten, tü, tü, tü...
    Ich bin total zufrieden, im Durchzug hat er ein klein bisschen zugelegt und oben rum gehts DEUTLICH besser voran. Nu weiß ich endlich wofür der Drehzahlbegrenzer da ist!

  • Mahlzeit,
    der Alltagsrenner hält sich weiter tapfer. Der ABF hat nun 249Tkm auf dem Tacho und läuft weiterhin tadellos #aufholzklopf


    Bein nun 89Tkm nach dem Umbau hat sich aber das FK Fahrwerk tropfend verabschiedet.
    Hab es damals bei einer Rabattaktion direkt bei FK für 179€ gekauft und bin eigentlich erstaunt das es so lange gehalten hat  :wink: 



    Ich hoffe der Osterhase vergisst sein Werkzeug nicht  :rolleyes:  
    Es folgt ein H&R Twintube aus Edelstahl...