Womit am besten einen GroundZero Sub befeuern?

  • Hi,


    hab jetzt in meinem Golf endlich meine Bassrolle rausgetan und mir einen Ground Zero Basskasten hinten reingestellt.


    Geht schon ganz gut mit meiner Endstufe, allerdings muss die dabei ganz schön schwitzen.


    Basskasten ist dieser hier: KLICK


    Womit kann ich den Basskasten am besten antreiben? Preislich sollte es im erschwinglichen Rahmen bleiben (max. 250 Euro). Will wirklich nur den Bass über die Endstufe laufen lassen. Meine bisherige Endstufe nehme ich dann für mein Frontsystem.

    Das dreieckige Rad ist gegenüber dem viereckigem Rad ein Fortschritt, weil es pro Umdrehung einen Hoppser weniger gibt.

  • VW
  • guckstu hier:


    http://www.sinuslive.com/sites/sla500.htm


    kannst nix mit verkehrt machen!hab ich schon etliche male eingebaut,und die hält was sie verspricht weil sie das drückt was draufsteht!!!!!!!

    .......niemals fertig :wink:


    Head:Alpine CDA 9812 RB
    FS: Phase Evolution PCS 130.65
    Kicker: Phonocar 2/737
    SUB: 2x Stealth ST-9300(closed 2x 45ll)
    SUB AMP: Hifonics Brutus TXI 1100D
    FS/Kicker AMP:Hifonics Zeus ZX-6400

  • Hallo Microdino,


    hm die Sinus Live schafft es aber nur grade im 1 Ohm betrieb.
    Dürfte etwas wärmer werden, die Angelegenheit.


    Der Monoblock von Axton macht 350W an 4 Ohm und 420 an 2 Ohm für 165 Euro.
    Die 350W Rms der Axton sollten schon reichen für die Kiste.


    Was feines wär auch der Monoblock von Rodek mit Doppelnetzteilen.
    Die schiebt deine Kiste locker bei 4 Ohm an.
    Wenn die Rodek auf 1 Ohm läuft hüpft deine Kiste aus dem Kofferraum - 1000W Rms.


    Preislich Leider 19 Euro über deinem Limit.


    Es gab auch nen Monoblock von Rodek aus der FRD Serie.
    Die sind Digital 34mm flach und werden nur handwarm.


    Weiß aber nicht, ob die noch zu bekommen sind.


    Gruß Alexander 8)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.