Golf 5

Alles zum Golf 5

    1. Board-Regeln

      • andy
      • andy
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      214k
    1. Golf V gegen SUV 1

      • andy
      • andy
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      2,1k
      1
    3. Mic

    1. Diskussion - Beerbt der Polo den Golf? Ist die Generation Golf tot? 14

      • 1er
      • 1er
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      5,9k
      14
    3. 1er

    1. Der Golf in der Presse - Durchweg ein Ervolkswagen 4

      • 1er
      • 1er
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      3,5k
      4
    3. 1er

    1. Golf V Partikelfilter-Nachrüstung !!?? 2

      • Kalvin
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      4,8k
      2
    3. Kalvin

    1. Absatzprobleme beim neuen Golf 10

      • 1er
      • 1er
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      5,3k
      10
    3. HausGeist

    1. Motorenpalette 4

      • Momo
      • Momo
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      4,3k
      4
    3. 1er

    1. Golf GTI 14

      • golf1990
    2. Antworten
      14
      Zugriffe
      8,4k
      14
    3. 1er

Label

Einordnung/Gruppe

Darstellung

VW Golf Versicherung

Wer zahlt schon gerne zuviel für seine Kfz-Versicherung? Ein Vergleich und anschliessender Wechsel ist kostenlos und spart unter Umständen richtig viel Geld.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen

VW Golf 5

Interne VW-Bezeichnung: Typ 1K.

Designer: H. Warkuß

Die erste Presse-Vorstellung war am 25. August angesetzt, wo der Golf der Weltpresse vorgestellt wurde. Am 09. September wurde der Golf 5 offiziell auf der IAA vorgestellt.
Die Produktion begann gleichzeitig in drei Werken: Wolfsburg, Mosel und Brüssel. Angepeilt waren insgesamt 130.000 Einheiten für das Kalendarjahr 2003.

Neben dem Variant, welcher erst 2007 kam, wird weiterhin ein Golf Plus zum Einsatz kommen. Ein Art Hochdach-Limousine mit grosser Heckklappe, im Aufbau ähnlich dem Touran. Natürlich steht der Golf wieder mit einer breiten Motorpalette im Angebot. Im näheren Focus stehen diesmal die hochverdichtenen FSI-Motoren. Auch das DSG soll mit mehreren Motoren zusammenspielen dürfen - erstmals auch mit TDI-Motoren. Ebenfalls kam es zu einer Fortsetzung der R-Serie. Fahrwerkstechnisch wird erstmals komplett von der bewährten Verbundlenkerhinterachse Abschied genommen - nun kommt eine neu entwickelte Mehrlenkerachse zum Einsatz.

Der cw-Wert liegt bei 0,325 (Basisversion).