2017: 6,23 Millionen Fahrzeuge weltweit an Kunden übergeben

Volkswagen Logo
Foto: Volkswagen

Die Marke Volkswagen hat im Jahr 2017 insgesamt 6,23 Millionen Fahrzeuge weltweit an Kunden übergeben. Damit ist das vergangene Jahr das bisher erfolgreichste in der Geschichte der Marke. Haupttreiber der positiven Entwicklung ist China, der größte Einzelmarkt. Hier wurden erstmals über 3 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Das sind 5,9 Prozent mehr als 2016.


Im Zuge der Strategie „TRANSFORM 2025+" hatte Volkswagen 2017 die größte Modelloffensive in der Geschichte der Marke gestartet. Bereits im Jahresverlauf konnte die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge deutlich gesteigert werden. Mit weltweit 594.100 Einheiten verbuchte Volkswagen auch im Dezember einen neuen Auslieferungsrekord (+5,6 Prozent). Die Tiguan-Familie verzeichnet 38 Prozent Zuwachs gegenüber dem Vorjahr und ist mit über 720.000 verkauften Einheiten weltweit so erfolgreich wie nie zuvor.

Jürgen Stackmann, Vertriebsvorstand der Marke Volkswagen: „Wir freuen uns über die große Nachfrage nach unseren Fahrzeugen und über das positive Momentum der Marke in den letzten Monaten. Ich danke unseren Kunden für das Vertrauen, das sie uns damit entgegenbringen und unseren Handelspartnern für die exzellente Arbeit. Besonders freut mich, dass sich die Auftragseingänge von Elektrofahrzeugen in Deutschland und Europa gegenüber 2016 verdreifacht haben. 2018 werden wir unsere Modelloffensive weiter beschleunigen mit Impulsen durch neue wichtige Modelle wie Polo, T-Roc und Touareg."

    VW Golf Versicherung

    Wer zahlt schon gerne zuviel für seine Kfz-Versicherung? Ein Vergleich und anschliessender Wechsel ist kostenlos und spart unter Umständen richtig viel Geld.

    DataPlug VW

    Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen